Optionales Zubehör

Folgen

MAUS SIGNAL SENDER - FÜR NICHT METALLISCHE NUTZEN

Die Maus ist ein kleiner wasserdichter Signalsender („Sonde“), der vom C.A.T4 im Genny-Modus oder im Vermeidungsmodus lokalisiert werden kann.

Schrauben Sie das Gehäuse ab und legen Sie die Batterien in der in der Abbildung im Batteriefach gezeigten Ausrichtung ein.

Um den korrekten Betrieb zu überprüfen, stellen Sie die Maus auf den Boden, stellen Sie den C.A.T4 auf den Genny-Modus und überprüfen Sie, während Sie den C.A.T4 in einer Linie mit der Maus halten, ob das Signal empfangen wird.

Führen Sie die Maus in den Kanal oder Abfluss ein und stellen Sie die Empfindlichkeit von C.A.T4 ein, um das Signal zu empfangen.

 

mceclip0.png

 

Kleinere Geistersignale erscheinen vor und hinter der Hauptsignalposition. Suchen Sie alle drei Peaks, um sicherzustellen, dass der größte mittlere als Mausposition identifiziert wird.

Durch Drehen des C.A.T4 um seine Achse, um das größte Signal zu erhalten, wird der C.A.T4 mit der Maus in Einklang gebracht und ist eine gute Möglichkeit, die Richtung des Kanals oder Rohrs zu bestimmen.

Lokalisierung aller drei Spitzen.png 

Lokalisierung aller drei Spitzen

 

Schätzen der Mäusetiefe mit C.A.T4 + / eC.A.T4 + / gC.A.T4 +

WARNUNG : Verwenden Sie nicht die Tiefenschätzung C.A.T4 +, eC.A.T4 + oder gC.A.T4 +, um zu entscheiden, ob mechanisches Graben geeignet ist.

Tiefenschätzungen sind nur möglich, wenn C.A.T4 +, eC.A.T4 + oder gC.A.T4 + im Genny-Modus verwendet werden.

 VORSICHT: Suchen Sie das Hauptsignal der Maus wie zuvor beschrieben. Halten Sie den C.A.T4 vertikal und in einer Linie mit der Maus. Halten Sie die Tiefen-Taste gedrückt, bis "M" auf dem Display angezeigt wird, und lassen Sie sie dann los. Die Tiefenschätzung wird angezeigt.

HINWEIS : Wenn die Funktion StrikeAlert aktiviert ist, wird der Alarm beim Auffinden einer Maus in ca. 1,2 m aktiviert. Wenn dies unpraktisch ist, kann die StrikeAlert-Funktion im Genny-Modus deaktiviert werden, indem die Tiefentaste für die Dauer des Batterietest-Pieptons beim Einschalten gedrückt gehalten wird.

 

FLEXITRACE ™ - UM NICHTMETALLISCHE NUTZEN ZU FINDEN

FlexiTrace ist eine flexible leitfähige Stange mit einer Länge von 50 m (164 ') oder 80 m (260') und einer eingebauten Maus, die in nichtmetallische Rohre und Leitungen eingeführt werden kann, damit sie in Tiefen von bis zu 3 m (10 ') lokalisiert werden können. FlexiTrace kann in ein Rohr oder einen Kanal mit einem Innendurchmesser von nur 12 mm (½ ") und mit Biegungen von bis zu 250 mm eingeführt werden. Schließen Sie zur Verwendung als Maus beide Senderkabel an die FlexiTrace-Kabelschuhe an. In diesem Modus kann nur die Spitze des FlexiTrace gefunden werden. Um die gesamte Länge zu verfolgen, schließen Sie das rote Senderkabel an ein FlexiTrace-Terminal an und erden Sie das schwarze Kabel entweder am Erdpfahl oder an einem geeigneten Erdungspunkt.

 

 

 

LIVE-STECKVERBINDER

 

WARNUNG : Verwenden Sie nicht die mitgelieferten Direct Connect-Kabel, um eine Verbindung zu stromführenden Kabeln herzustellen. Verwenden Sie den Radiodetection Genny Live Plug Connector oder den Live Cable Connector. Andernfalls kann es zu Verletzungen oder Geräteschäden kommen.

WARNUNG : Der Anschluss an stromführende Stromkabel darf nur von qualifiziertem Personal vorgenommen werden.

mceclip2.png

 

Der Live Plug Connector legt das Genny-Signal an eine stromführende Haushaltssteckdose und über das Haushaltskabelsystem an das Service- und Versorgungskabel auf der Straße an.

Schließen Sie den Live-Kabelstecker an die Genny4-Zubehörsteckdose und die Netzsteckdose an und schalten Sie dann den Genny4 und die Steckdose ein.

HINWEIS : Der Live Plug Connector schützt 250 V AC.

 

Service und Wartung

WARNUNG : Der C.A.T4 und der Genny4 sind so konzipiert, dass nur eine minimale Neukalibrierung erforderlich ist. Wie bei allen Sicherheitsausrüstungen wird jedoch empfohlen, diese mindestens einmal im Jahr mit von Radiodetection zugelassenen Prüfgeräten warten zu lassen und ihre Kalibrierung validieren zu lassen. Radiodetection übernimmt keine Verantwortung für Service, Kalibrierung oder Reparaturen durch nicht autorisierte Personen.

Um zu überprüfen, wann der C.A.T4 das nächste Mal kalibriert werden soll, drücken Sie den Auslöser und drücken Sie die Tiefentaste, bis "C" (Konfiguration) angezeigt wird. Das Display durchläuft nun automatisch die folgenden Informationen: "S" (Softwareversion), "D" (Tag), "M" (Monat) und "Y" (Jahr).

 

ECERT

Alle C.A.T4-Modelle verfügen über eCert, das einen gründlichen Test der C.A.T4-Ortungsschaltung bietet und ein Radiodetection-Kalibrierungszertifikat liefert, wenn ein positives Testergebnis erzielt wird.

HINWEIS : eCert führt keine vollständige Funktionsprüfung oder Überprüfung der mechanischen Integrität des zu testenden Geräts durch, einschließlich der Bedienung der Bedienelemente und des LCD-Bildschirms.

Um einen eCert-Test durchzuführen, sollte der C.A.T4 mit einem internetfähigen PC verbunden sein, auf dem die C.A.T Manager-Software installiert ist. Für weitere Informationen ist möglicherweise ein zusätzlicher Kauf erforderlich. Wenden Sie sich an Radiodetection.

 

BATTERIEN ERSETZEN

WARNUNG : Mischen Sie keine neuen und alten Batterien oder verschiedene Batterietypen, da dies zu einer Überhitzung führen kann.

C.A.T4

Öffnen Sie zum Ersetzen der Batterien die Zugangsabdeckung mit einem Schraubendreher oder einer Münze. Verwenden Sie zwei Alkalibatterien LR20 (D-Zellen) oder gleichwertige wiederaufladbare NiMH-Batterien.

Genny4

Öffnen Sie zum Ersetzen der Batterien die Zugangsabdeckung mit einem Schraubendreher oder einer Münze. Verwenden Sie vier LR20-Alkalibatterien (D-Zellen).

 

PRODUKTSPEZIFIKATION

Betriebstemperaturbereich -20 ° C bis + 50 ° C (4 ° F bis 122 ° F)
Umweltschutz IP54
Tiefengenauigkeit Linie: ± 5% Toleranz von 0,1 m (4 Zoll) bis 3 m (10 Fuß)
Sonde ("Maus"): ± 5% Toleranz von 0,1 m (4 m) bis 7 m (23 ft)
Horizontale GPS-Positionsgenauigkeit * 3 m CEP (Kreisfehler wahrscheinlich)
Batterien

C.A.T. 2 x alkalische oder NimH-D-Zellen (LR20)

Genny: 4 x alkalische D-Zellen oder NimH (LR20)

Gewichtseinheit

C.A.T4: 2,3 kg (einschließlich Batterien)

Genny4: 2,7 kg (einschließlich Batterien)

 

* Nur gC.A.T4-Modelle.

 

Der C.A.T4 und der Genny4 mit optionalem Zubehör wurden entwickelt, um vergrabene Versorgungsunternehmen zu lokalisieren. Versuchen Sie es nicht für andere Zwecke.

C.A.T4- und Genny4-Produkte werden in Großbritannien unter ISO9001-zertifizierten Bedingungen hergestellt.

 

 

Teile diesen Artikel

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare