Menüpunkte

Folgen

Arbeiten im Menü

 

Über die Menüs des RD7200 Ortungsempfängers und Signalsenders können System-Optionen auswählt oder geändert werden. Nach Aufrufen wird im Menü über die Pfeiltasten navigiert. Die Navigation im Signalsender- und Ortungsempfänger-Menü ist weitgehend identisch. Im Menü erscheinen die Optionen unten links auf dem Display. Beachten Sie bitte, dass bei der Navigation im Menü des Empfängers die Tasten frequency key.pngund antenna key.pngals linke und rechte Pfeile fungieren.

Bei der Navigation im Sendermenü fungieren die Tastenfrequency key.pngund measure key.png als linke und rechte Pfeile. Der rechte Pfeil öffnet ein Untermenü, der linke Pfeil wählt die angezeigte Option aus und kehrt zum vorherigen Menü zurück.

 

Navigieren im Empfängermenü

  1. Drücken Sie die Taste power key.png um das Menü zu öffnen.
  2. Benutzen Sie die Taste up arrow.png oder down arrow.png um durch die Menüoptionen zu scrollen.
  3. Drücken Sie die Taste antenna key.png um das jeweils angezeigte Untermenü aufzurufen.
  4. Benutzen Sie die Pfeiltasten up arrow.png oder down arrow.png um durch die Optionen des Untermenüs zu scrollen.
  5. Drücken Sie die Taste frequency key.pngzur Auswahl und zum vorherigen Menü zurückzukehren.
  6. Drücken Sie die Taste power key.png um zum Hauptfunktions-Bildschirm zurückzukehren.

Menü-Optionen am Ortungsempfänger

VOL Stellt die Lautstärke von 0 (stumm) bis 5 (lauteste)
Einheiten Auswahl der Maßsystems (metrisch oder britisch/amerikanisch)
Sprache Auswahl der Menüsprache
POWER / Strom Einstellen der örtlichen Netzfrequenz: 50 oder 60 Hz
ANT Aktivieren oder Deaktivieren der Antennenmodi, außer Peak (Spitze)
FREQ Aktiviert oder deaktiviert einzelne Frequenzen
ALARM Aktivieren oder Deaktivieren von StrikeAlert (Minderdeckungsalarm)
BAT Auswahl des Akku- bzw. Batterietyps: Alkali, NiMH oder Li-Ion
PFEIL Auswahl der NULL-Pfeile oder der Proportional-Führungspfeile (GUIDE) im Peak+ (Spitze+)-Modus
COMPA Aktivieren oder Deaktivieren der Kompass-Funktion.
VALRT Aktivieren oder Deaktivieren der Warnungen durch Griffvibration.
AUDIO Einstellen des Frequenzpegels der akustischen Ausgabe hoch oder niedrig
SWING Aktivieren oder Deaktivieren der Swing-Warnung.
INFO Durchführen eines Selbsttests, Anzeige der Version und Revision der Software des Ortungsempfängers, Anzeige des Datums der letzten Werkskalibrierung (CAL) oder der letzten eCert-Kalibrierung (ECERT).

Navigation des Sendermenüs

  1. Drücken Sie die Taste  power key.pngum das Menü zu öffnen.
  2. Benutzen Sie die Taste up arrow.png oder down arrow.png um durch die Menüoptionen zu scrollen.
  3. Drücken Sie die Taste measure keyum das jeweilige Untermenü aufzurufen.
  4. Benutzen Sie die Tasten up arrow.png oder down arrow.png um durch die Optionen des Untermenüs zu scrollen.
  5. Drücken Sie die Taste frequency key.pngum die Auswahl zu bestätigen und zum vorherigen Menü zurückzukehren oder das Menü zu verlassen.
  6. Drücken Sie die Taste power key.pngum zum Hauptfunktionsbildschirm zurückzukehren.

Menü-Optionen am Signalsender

VOL Stellt die Lautstärke von 0 (stumm) bis 3 (lauteste).
FREQ Aktiviert oder deaktiviert einzelne Frequenzen.
BOOST Überhöhter Sendepegel für eine bestimmte Dauer (in Minuten).
Sprache Auswahl der Menüsprache
OPT F Ausführen von SideStepauto™ zur automatischen Auswahl einer Ortungsfrequenz für die angeschlossene Versorgungseinrichtung.
BAT Auswahl des Akku- bzw. Batterietyps: Alkali, NiMH oder Li-Ionen. Aktivieren/Deaktivieren des Eco-Modus (nur für Alkali-Batterien).
MAX P Einstellen des Signalsenders auf seine maximale Ausgangsleistung.
MODEL Passt die Sendereinstellungen an das Modell Ihres Ortungsempfängers an (siehe Anhänge für eine Liste aller verfügbaren Modelle).
MAX V Stellt die Ausgangsspannung auf Maximum (90 V).
INFO Anzeige der Version und Revision der Software des Senders.

 

Teile diesen Artikel

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare